IT-Sicherheit, Informationssicherheit und Datensicherheit

LetterXpress steht für hohe Datenschutzanforderungen nach den Vorgaben des deutschen Datenschutzgesetzes.

Mit LetterXpress können Sie die gesamte papiergebundene Briefkommunikation absolut sicher und zuverlässig abwickeln. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern im Bereich Hybriddienstleistungen bei der Briefkommunikation erbringt LetterXpress die gesamte Verarbeitung von der Datenaufbereitung, dem Druck, der Kuvertierung und der Frankierung der Sendungen im Haus mit eigenen Mitarbeitern. Keine dieser Leistungen wird an externe Subdienstleister vergeben. Dadurch wird das mögliche Risiko bei der Datenweitergabe ausgeschlossen und die Verarbeitungsqualität auf einem hohen Niveau sichergestellt.
ISO 27001 zertifiziert
100% DSGVO konform
Serverstandort Deutschland

LetterXpress ist seit 2010 nach der internationalen Sicherheitsnorm der DIN ISO 27001 zertifiziert. Gleichzeitig werden alle gängigen Vorschriften der DSGVO strikt eingehalten.

Verschlüsselte Datenübertragung

Die von Ihnen übermittelten Daten, sowie deren Vertraulichkeit und Sicherheit stehen für uns an vorderster Stelle. Alle Daten, die Sie uns online übermitteln, werden über eine 256-Bit-SSL-Verbindung sicher verschlüsselt. Zur Anwendung kommen hier Routinen, die den internationalen Verschlüsselungszertifizierungen entsprechen. Diese Technologien werden beispielsweise beim Onlinebanking und den Online-Bezahlverfahren weltweit angewendet.

Datenschutz

Ihre Briefe und die somit übermittelten personenbezogenen Informationen werden gemäß den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) behandelt. Darüber hinaus ist LetterXpress nach dem internationalen Standard für Datenschutz und der IT-Sicherheit DIN ISO / IEC 27001 ff zertifiziert. Die im Rahmen dieser Norm entwickelten Richtlinien und Prozesse gewährleisten ein Datenschutzniveau, welches über den grundsätzlichen Anforderungen gem. Art. 32 (EU-DSGVO) hinausgehen.

Alle Mitarbeiter bei LetterXpress haben eine Datenschutz- und Geheimhaltungsverpflichtung unterschrieben und werden regelmäßig geschult. Insbesondere sind die Mitarbeiter auch über die besondere Verschwiegenheitspflicht für bestimmte Berufe (Berufsgeheimnisträger wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Steuerberater), die über die in § 203 StGB geregelte Schweigepflicht hinausgeht, geschult und insoweit auch zur besonderen Verschwiegenheit verpflichtet.

Downloads

Zertifikat ISO/IEC 27001 Technische und organisatorische Maßnahmen (TOM's)

Hier steht Ihnen unser Sicherheitsbeauftragter gern zur Verfügung: datensicherheit@aof.de