LXP SFTP

Mit dem von LetterXpress bereitgestellten SFTP-Server können Briefe über einen SFTP-Client in die bereitgestellten Ordner übertragen werden. Die Verarbeitung der Briefe und die Versandaufgabe erfolgen nach dem bekannten Verfahren. Mit LXP SFTP lassen sich auch größere Sendungsmengen mit einem hohen Automatisierungsgrad sehr effektiv verarbeiten.

Jetzt einrichten

Mit LXP SFTP können Sie mit einem geringen Aufwand den Briefversand abteilungsübergreifend oder bei dezentralen Einheiten komfortabel automatisieren.

Der Übertragungsweg LXP SFTP steht Windows- und MacOS Nutzern kostenfrei und ohne jegliche Vertragsbindung zu Verfügung. LetterXpress stellt Ihnen den hochverfügbaren SFTP Server bereit und kümmert sich um die Einrichtung der notwendigen Zugangsdaten. Die Übertragung der abgelegten PDF-Dateien erfolgt nach dem SSH Protokoll und ist komplett verschlüsselt. Der SFTP Server ist strikt nach Kunden getrennt, wodurch sichergestellt ist, dass jeder LXP Kunde nur auf sein SFTP-Verzeichnis zugreifen kann. Der Datenschutz und die IT-Sicherheit sind nach den Vorgaben der DSGVO gewährleistet. Wenn man LXP SFTP nutzen möchte, wird lediglich ein SFTP Client benötigt, der auf dem Endgerät installiert werden muss. Die Nutzung von LXP kann über Desktop-Geräte, Tablets und mobile Endgeräte erfolgen.

Die Briefe, die täglich für den Versand anstehen, können dann mittels SFTP Client auf unseren SFTP-Server in den gewünschten Ordner mit den geforderten Briefeinstellungen beauftragt werden.

Folgende Versandarten sind abbildbar:

  • Sendungen ab 1 bis 550 Seiten/Blatt
  • Ein- oder doppelseitiger Druck
  • Nationale und internationale Sendungen
  • Druck schwarzweiß oder Farbe
  • Versand von nationalen Einschreiben-Einwurf, Einschreiben und Einschreiben eigenhändig

Für jede Versandvariante gibt es einen separaten Ordner, in dem die PDF-Dateien abzulegen sind. Die Klassifizierung in welche Portoklasse (Standardbrief, Kompaktbrief, Großbrief, Maxibrief oder Paket) die Sendung fällt, ermitteln wir automatisch.

Alle eingestellten Sendungen auf dem SFTP Server werden alle 15 Minuten an LetterXpress übertragen und auf dem SFTP Server gelöscht. In der Auftragsübersicht unter Mein Konto können die Sendungen dann angehalten oder gelöscht werden. Der letzte Abruf für eine taggleiche Bearbeitung erfolgt um 16 Uhr, alle danach eingestellten Sendungen werden am darauffolgenden Arbeitstag bearbeitet.

Bitte beachten Sie beim Einstellen der PDF-Dateien folgende Hinweise:

  • Es werden nur PDF-Dateien verarbeitet.
  • Eine Datei darf nicht größer 50 MB sein.
  • Alle anderen Dateiformate (z.B. .txt) bleiben im Ordner und werden täglich um 00:00 Uhr automatisiert unwiderruflich gelöscht.
  • Aufladung/Zahlung erfolgt wie bei allen anderen Übertragungswegen.
  • Der Dateiname darf weder Umlaute noch Sonderzeichen in der Bezeichnung führen.
  • Die Adressierung der Briefe muss nach unseren Vorgaben erfolgen.
  • Wenn Sie Einschreiben versenden möchten, beachten Sie bitte unsere Hinweise bezüglich der notwendigen Formatierung der Absender- und Empfängeradresse.