Keine Grundgebühr oder Mindestumsatz
Kostenkontrolle durch Guthabenaufladung

Serienbrief versenden

Serienbrief erstellen

Serienbriefe können Sie beispielsweise über den geübten Weg mit Word erstellen oder über das im Einsatz befindliche Buchhaltungs- oder Warenwirtschaftssystem erzeugen. Wenn das Dokument mit mehreren Briefen fertig ist, wählen Sie den LetterXpress Druckertreiber aus und drucken das Dokument. Hier können Sie sich eine Anleitung für die Serienbrieffunktion herunterladen.

Serienbrief trennen

LetterXpress stellt Ihnen 4 verschieden Trennvarianten für Ihr Dokument zur Verfügung. Für jede denkbare Möglichkeit haben wir eine Trennung, die ganz einfach anzuwenden ist. Sie können nach Anzahl Seiten, Suchtext auf einer Seite oder in einem bestimmten Bereich und Änderungen in einem Bereich die Seiten trennen. Nach dem Ausführen der Trennung sehen Sie sofort das Ergebnis und können vor Weiterleitung an LetterXpress das Ergebnis prüfen.

Sendungen zusammenführen

Wenn Sie in einem Seriendokument Sendungen haben, die an einen identischen Empfänger versendet werden sollen, dann können Sie diese Sendungen mit einem Klick automatisch zusammenführen. Bei 100%ige Übereinstimmung der Empfängerdaten werden diese Sendungen zusammengeführt. Das Spart: Material- und Portokosten! Portokosten reduzieren durch Sendungszusammenführung!

Serienbrief überprüfen und versenden

Überprüfen Sie zum Abschluss die von LetterXpress erzeugten Werte, ergänzen den Serienbrief noch um eine PDF-Anlage oder nehmen Sie Änderungen bei den internationalen Sendung vor. Anschließend wird der Serienbrief, wie gehabt, absolut sicher mit einer SSL 256-Bit-Verschlüsselung an uns übertragen.

Sie benötigen Hilfe?

Unsere kostenlose Hotline erreichen Sie von Montag bis Donnerstag (10.00 bis 15.00 Uhr) sowie am Freitag (11.00 bis 14.00 Uhr).

0800 - 6559 000

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder senden Sie uns direkt eine E-Mail an support@letterxpress.de.