FAQ - Häufig gestellte Fragen

Kunden suchten am häufigsten nach diesen Themen in unseren FAQ:

Über die Themenbereiche bzw. Rubriken können die einzelnen FAQ-Einträge präziser eingeschränkt werden.

Helfen Ihnen unsere FAQ nicht weiter?

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular, per E-Mail oder rufen Sie unsere Support-Hotline an.

Kategorie: Sonstiges

Bis wann muss ich einen Brief an LetterXpress übertragen, damit ein taggleicher Versand stattfindet?

Wenn der Brief werktags (Mo-Fr) bis 16 Uhr übertragen wird, nicht storniert und kein zeitversetzter Versand eingestellt wurde, erfolgt die Produktion und Übergabe an die Deutsche Post AG noch am selben Tag. 


Adresse im Brieffenster nicht erkannt

Ein Leistungsversprechen von LetterXpress ist es, dass wir jeden Brief drucken, kuvertieren und versenden, den Sie als Kunde bisher auch in einem Fensterumschlag versendet haben. Wichtig ist hier, dass die vollständige Adresse im Fenster sichtbar ist. Wenn Sie sich an unsere Positionsvorgaben halten, dann liest LetterXpress die Adresse aus und zeigt diese unter dem Menüpunkt > Mein Konto > Auftragsübersicht bei den Sendungsdetails an. 

Wenn die Adresse nicht dort angezeigt wird, bedeutet dies nicht, dass wir den Brief nicht versenden, sondern dass die Adressposition zum Auslesen nicht optimal war. Durch Öffnen der Vorschau PDF können Sie überprüfen, ob die Empfängeranschrift in dem roten Vorschaurahmen liegt. Solange dies der Fall ist, kann der Brief versandt und zugestellt werden.


Handhabung von Dokumenten mit Bildern

Die Dateigröße Ihrer Dokumente wird von der Anzahl, der Größe und der Auflösung der eingebetteten Bilder beeinflusst. Beim Einscannen bzw. Einfügen von Bildern ist in der Regel eine Auflösung von 200 dpi ausreichend, um ein gutes Druckbild bei LetterXpress zu erreichen. Bei Bildern, die in einer höheren Auflösung (z.B. 600 dpi) gescannt oder eingefügt werden, ist eine Qualitätsverbesserung auf den gedruckten Dokumenten nicht sichtbar. Die Folge ist aber, dass sich die Datei wesentlich vergrößert, was dann wiederum eine längere Übertragungszeit zu LetterXpress nach sich zieht. 

Bei den gängigen Programmen (z. B. Microsoft Word) gilt, selbst wenn nur ein Ausschnitt aus einem gescannten Bild eingefügt werden soll, dass die die Dateigröße aufbläht, da das Bild nicht wirklich ausgeschnitten wird, sondern immer noch komplett eingebettet ist, nur nicht sichtbar. Hier kann man mit Bildbearbeitungsprogrammen die Bildausschnitte real verkleinern. 

Wollen Sie Logos einfügen, so sind im Allgemeinen so genannte Vektorgrafiken (*.wmf, *.eps usw.) den Bitmapformaten (*.tif, *.jpg usw.) vorzuziehen. Die Druckergebnisse sind in jedem Fall besser und die Dateigrößen sind um ein Vielfaches geringer. Ihre Werbeagentur oder Ihr Grafiker können Ihnen in der Regel diese Formate zur Verfügung stellen. Gleichzeitig reduzieren Sie mit der hier vorgestellten Verfahrensweise das Datenvolumen auf Ihren Festplatten und die Bearbeitung der Dokumente ist deutlich schneller.


Ich habe spezielle Anforderungen bzw. ein hohes Volumen zu versenden. Kann LetterXpress hier helfen?

Spezielle Anforderungen und komplexe Vorgänge können wir bei Bedarf durch unser Projektgeschäft abbilden.

Kontaktieren Sie uns einfach, wir finden für jede Anfrage eine Lösung – versprochen!


Kann einem Brief auch ein Foto hinzugefügt werden?

Bei LXP GO und LXP BRIEF SCHREIBEN ist es möglich als Anhang auch ein oder mehrere Fotos mitzusenden. Diese
können aus einer Datei stammen, mobil direkt aufgenommen oder aus der Mediathek hinzugefügt werden.
Bitte beachten Sie, dass es sich nicht um einen Fotodruck handelt. Wir nutzen auch für den Druck von Bildern unser weißes 80 g Papier. Eine gute Qualität ist natürlich trotzdem zu erwarten. Ein Bild wird entsprechend der Bildgröße mittig auf der DIN A4 Seite platziert. Bitte überprüfen Sie das Bild in der Postbox, um zu sehen, wie groß das Bild dargestellt wird.


Kann ich meine Sendungen archivieren?

Unter > Mein Konto > Archivdaten haben Sie die Möglichkeit Ihre Sendungen zu archivieren. Sie können einzelne, ausgewählte Sendungen oder alle Sendungen archivieren, indem Sie diese als ZIP-Datei herunterladen. Bei Wahl der automatischen Archivierung steht Ihnen am Anfang des Monats eine ZIP-Datei mit allen Sendungen des Vormonats zur Archivierung als Download zur Verfügung.
Archivdaten können nur von Sendungen exportiert werden, die den Status "abgeschlossen" haben.
Am 1. jedes Monats werden alle abgeschlossenen Sendungen des abgelaufenen Monats in eine ZIP-Datei gepackt und auf unserem Server gespeichert. Sie haben dann bis zum nächsten Monatsanfang Zeit, die Datei herunterzuladen. Danach wird die Datei automatisch gelöscht.
Bitte beachten Sie, dass Ihnen Sendungen bei der manuellen Archivierung nur für die letzten 60 Tage zur Verfügung stehen.


Wie ist die Farbqualität meiner Briefe?

Der Druck erfolgt im hochwertigen Inkjetverfahren mit den Grundfarben Cyan, Magenta, Yellow und Black (CMYK). Von daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Druckdatei in diesem Farbmodus anzulegen.

Da jeder Drucker unterschiedliche Farbtöne wiedergibt, muss berücksichtigt werden, dass die gedruckten Farben auf unseren Druckern anders aussehen werden, als Ihre eigenen Ausdrucke. Das Gleiche gilt auch für die Farben, die am Bildschirm (Monitor) angezeigt werden. Ein Monitor zeigt RGB-Farben an, die auch als Lichtfarben bezeichnet werden und nicht im Druck wiederzugeben sind.


Helfen Ihnen unsere FAQ nicht weiter?

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular, per E-Mail oder rufen Sie unsere Support-Hotline an.