Wie funktioniert Briefkonsolidierung?

Wie funktioniert Briefkonsolidierung?

Wir funktioniert die Briefkonsoliderung?

Konsolidierungsunternehmen sammeln bei einer Vielzahl von Firmen täglich die physische Ausgangspost ein. Anschließend werden die Sendungen in Sortierzentren nach dem Sendungstyp (Standard-, Kompakt-, Groß und Maxibrief) geordnet und dann  nach den Postleitzahlen-Leitbereichen (die ersten 2 Ziffern der PLZ) sortiert und bei der Deutschen Post in Briefzentren eingeliefert. Für diese optimierte Einlieferung (Teilleistung Brief) erhalten die Konsolidierungsunternehmen eine Gutschrift auf das bereits gezahlte Briefporto von der Deutschen Post AG, was in aller Regel die Geschäftskunden bereits verauslagt haben. Am Ende des Monats erhalten die Firmen eine Gutschrift von der Deutschen Post AG auf Ihre eingesammelten Briefe.  Durch die Portorabatte der Briefkonsolidierung finanzieren sich die Unternehmen.

Wo liegt der Vorteil bei der Briefkonsolidierung für Geschäftskunden? Die Geschäftskunden erhalten einen Teil der Rabatte, die die Konsolidierungsunternehmen erzielt haben, in Form einer Gutschrift zurück. Diese Gutschriftsbeträge variieren sehr stark und stehen in Abhängigkeit


-    zu den täglichen Sendungen, die der Geschäftskunde dem Konsolidierungsunternehmen übergibt,
-    dem Aufwand, der betrieben werden muss, um die Sendungen abzuholen,
-    den Dienstleistungspreisen, die das Konsolidierungsunternehmen für die Sortieraufgaben und
     den weiteren Kosten für den Betrieb in Rechnung stellt.


Gerade bei kleinen bis mittleren Briefmengen (50 bis 300 Briefe pro Tag) sind die Rabatte, die gewährt werden, recht gering bzw. bei stark schwankenden oder geringen Mengen, gibt es kein wirtschaftlich interessantes Angebot für die Briefkonsolidierung.


Sind hybride Brieflösungen von LetterXpress eine sinnvolle Alternative?

Wir meinen ja! Welche Nachteile  hat die Briefkonsolidierung bei Mengen von 50 bis 300 Sendungen pro Tag:

a.    Die Abholung der physischen Post erfolgt täglich per Kurier von dem Konsolidierungsunternehmen. Dies verursacht hohe Kosten pro Monat, insbesondere außerhalb der Ballungszentren. Hinzukommt die CO² Belastung durch den Transport. Die Kosten für die Abholung reduzieren die denkbaren Porto-Gutschriften in einem erheblichen Maße.
b.    Starre Abholzeiten setzen voraus, dass der Geschäftskunde seine Sendungen häufig bereits am späten Mittag für die Abholung bereitstellen muss. Spätere Abholzeiten sind in der Regel auf Grund der Routenplanung und der nachfolgenden Sortierungen nicht abbildbar. Diese frühen Abholzeiten entsprechen häufig nicht den internen Prozessen der Firmen.
c.    Alle Sendungen müssen freigemacht sein und dies ausschließlich per Frankierung oder mit einer DV-Freimachung. Wenn dies nicht abbildbar ist, muss der Frankierservice noch extra bezahlt werden.
d.    Der Aufwand und die damit in Verbindung stehenden Kosten für den Druck und die Kuvertierung der Briefe liegen weiterhin beim Geschäftskunden.

Mit den Hybridangeboten von LetterXpress kann der gesamte Aufwand für das Drucken, Kuvertieren und Frankieren eingespart werden. Gleichzeitig können die Sendungen mit dem Premium-Service von LetterXpress bis 16 Uhr digital übergeben werden. Der gesamte hybride Versandprozess schont unser aller Ressourcen, spart CO² ein und viele tausend gefahrene Kilometer auf unseren Straßen entfallen ersatzlos.

Wir bei LetterXpress nutzen selbstverständlich auch die Briefkonsolidierung um den Portoaufwand zu reduzieren. Allerdings sammeln wir die Briefe elektronisch über unsere angebotenen Übertragungswege wie den LXP-Druckertreiber, LXP-OnlineXpress und LXP-API ein. Die notwendige Sortierung der Sendungen erfolgt weitestgehend bereits vor dem Druck in einem automatisierten, elektronischen Verfahren. Anschließend fahren wir alle Sendungen gemeinsam einmal am Tag zur portooptimierten Einlieferung bei der Deutschen Post AG.

Natürlich halten wir uns bei allen Arbeitsabläufen streng an die DSGVO.

Mit LetterXpress sparen Sie nicht nur bis zu 34% der Portokosten ein, sondern transformieren Ihre Prozesse in eine digitalisierte Zukunft.

26.11.2018 / Briefmarkt

 

Sie benötigen Hilfe?

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht über das Supportformular oder direkt per E-Mail an support@letterxpress.de

Häufig gestellte Fragen

Weitere hilfreiche Fragen & Antworten finden Sie auch in unseren FAQ.

 

Jetzt kostenlos anmelden

Melden Sie sich jetzt kostenlos bei LetterXpress an und testen uns als Geschäftskunde mit einem Startguthaben* von 5,00 €.

Anmelden