Was ist ein Hybridbrief

Was ist ein Hybridbrief

Was ist eigentlich ein Hybridbrief?

Der Hybridbrief ist zunächst ein normaler Brief - ausgedruckt, gefalzt, kuvertiert, frankiert und zur Auslieferung an einen Postauslieferer übergeben. Das Besondere an einem Hybridbrief ist die digitale Übertragung des Briefes vom Versender an einen Dienstleister, der den kompletten Postausgang übernimmt.
Ein gemischtes System, der Name verrät es schon, aus digitaler Erstellung und Zustellung als realem Brief.

Begriffsbestimmung Hybridbrief


Der Hybridbrief zeichnet sich durch die Kombination von elektronischem und physischen Versand aus und muss folgende Kriterien erfüllen:

-    Es muss ein Medienbruch zwischen digitalen und physischen Kommunikationsmitteln vorliegen.    Dieser findet in der Praxis nach der digitalen Übergabe der elektronischen Sendung vom Versender an den Dienstleister statt.
-    Eine zunächst elektronisch vorliegende Nachricht wird ausgedruckt und analog zugestellt. Der Versender übermittelt also eine elektronische Nachricht an den Dienstleister und dieser druckt die Nachricht aus, kuvertiert, frankiert sie und sorgt für die Zustellung als realer Brief beim Empfänger.

Die Übertragung der Sendungen erfolgt bei LetterXpress einfach über einen virtuellen Druckertreiber, ein Webportal „OnlineXpress“ oder eine API. Alle Übertragungswege sind sowohl in der Implementierung, als auch in der Nutzung kostenfrei.

Sicherheit bei der Hybridpost

Besonderes Augenmerk liegt bei LetterXpress als Technologie-Anbieter auf der Datensicherheit und dem Briefgeheimnis. Wir bei LetterXpress sind nach DIN ISO 27001 zertifiziert und garantieren ein hohes Maß an Datensicherheit. Die Daten werden direkt bei LetterXpress verarbeitet, gedruckt und kuvertiert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht! Sämtliche Sendungen durchlaufen einen gesicherten Prozess und unterliegen außerdem strengen Datenschutzrichtlinien gemäß DSGVO.

Vorteile der digitalen Übertragung

Ein großer Vorteil bei der Versendung eines Hybridbriefes ist es auch, dass der Empfänger nicht erkennen kann, dass der erhaltene Brief über LetterXpress versandt wurde. Die Kuvertierung erfolgt in Kuvertierhüllen ohne Aufdruck oder Werbung und die Frankierung ist ebenfalls neutral gehalten. Für unsere Dienstleistung werden nur Standardpreise ohne Vertragsgebühren gezahlt und die Beauftragung von Mindestmengen entfällt.

Bei Übertragung bis 14.00 Uhr, alternativ bis 16.00 Uhr, übergeben wir die Hybridbriefe taggleich an die Deutsche Post AG zur Auslieferung an die Empfänger. Diese bekommen also wie gewohnt ihre echten Briefe von einem Postboten übergeben. Der Druckertreiber, das Webportal und die API können zur Übertragung als vollautomatisierter Vorgang rund um die Uhr und sieben Tage die Woche genutzt werden.

Vorteile bei der Nutzung von Hybridpost

Die Hauptgründe für die Nutzung von Hybridbriefen sind sicherlich die Zeit- und Kosteneinsparung. Durch das Auslagern sämtlicher Postausgangsprozesse spart der Versender viel Zeit und kann durch Materialeinsparung (Papier, Toner, Drucker) auch viel Geld sparen.
Durch die Bündelung vieler Sendungen erhalten wir bei LetterXpress Portorabatte bei der Deutschen Post AG, die wir selbstverständlich an unsere Kunden weitergeben. Hier steckt weiteres hohes Einsparpotenzial und erklärt die günstigen Preise. Insgesamt können Sie bis zu 60 % Ihrer direkten und indirekten Kosten durch die Nutzung von LetterXpress als Hybridpost-Dienstleister einsparen.

Wer kann diesen Komplettservice nutzen?

An sich kann jeder den einfachen Service von LetterXpress nutzen. Die Nutzung erfordert keine Vertragsbindung oder Mindestmengen, d.h. schon ab dem ersten Brief lohnen sich die Dienste von LetterXpress. Auch Grundgebühren fallen nicht an. Das für die Nutzung aufgeladene Guthaben kann jederzeit wieder ausgezahlt werden.
Die Qualität der gedruckten Briefe ist durch modernste Technologien gleichbleibend hoch. Die Kunden von LetterXpress haben in der letzten Kundenbefragung besonders die hohe Qualität der Drucke bestätigt.
Häufig wird der Hybridbrief von Geschäftskunden genutzt. Die Geschäftskunden stammen aus allen Bereichen und sind oft Selbstständige oder kleine bis mittlere Unternehmen. Dazu gehören z.B. Arztpraxen, Kanzleien, Handwerksbetriebe, Vereine und öffentliche Auftraggeber.

Besonders häufig wird die Hybridpost für Tagespost, Mailings, Rechnungen oder Mahnungen genutzt.


Hier noch einmal alle Vorteile des Hybridbriefes zusammengefasst:


-    Portoeinsparung
-    Zeiteinsparung
-    Materialeinsparung
-    Wegersparnis
-    Umweltschonend
-    Sicher
-    Einfach
-    Schnell
-    ohne Grundgebühren
-    ohne Mindestmengen
-    ohne Vertragsbindung

26.10.2018 / Tipps und Tricks

 

Sie benötigen Hilfe?

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht über das Supportformular oder direkt per E-Mail an support@letterxpress.de

Häufig gestellte Fragen

Weitere hilfreiche Fragen & Antworten finden Sie auch in unseren FAQ.

 

Jetzt kostenlos anmelden

Melden Sie sich jetzt kostenlos bei LetterXpress an und testen uns als Geschäftskunde mit einem Startguthaben* von 5,00 €.

Anmelden