Büroalltag

Hier finden Sie Interessantes rund um den Büroalltag.

Strom sparen im Büro: Tipps für Energieeffizienz
Strom sparen im Büro: Tipps für Energieeffizienz

Für elektrische Energie steigen die Preise in den letzten Jahren stetig. Nicht zuletzt die angepeilte Energiewende beschert allgemein massive Preisanstiege, die wohl auch in Zukunft noch anhalten werden. Gerade im Büro von Unternehmen, wo es um Wirtschaftlichkeit und möglichst niedrige Kosten für den Bürobetrieb geht, werden dabei aber häufig eine Vielzahl von Einsparungspotenzialen übersehen oder schlicht ignoriert.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 17.06.2016 in Büroalltag veröffentlicht.
Was ist eigentlich aus Kettenbriefen geworden?
Was ist eigentlich aus Kettenbriefen geworden?

Jeder, der heute in den Dreißigern oder Vierziger ist, kennt sie noch gut: die Kettenbriefe per Post. In ihnen wurde schon damals alles Mögliche sehr weit verbreitet. Das war mitunter eine - für die damalige Zeit - recht erfolgreiche Strategie. Heutzutage wird sie von neueren Technologien abgelöst, die grundlegende, recht erfolgversprechende Funktionsweise wurde aber in vielen Bereichen weiter beibehalten.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 17.06.2016 in Kurioses veröffentlicht.
Mobiles Büro – die wichtigsten Fakten im Überblick
Mobiles Büro – die wichtigsten Fakten im Überblick

Das mobile Büro und das Arbeiten von unterwegs war für viele Jahrzehnte der große Traum aller Büroarbeiter. Heute ist es vielfach Realität und oft sogar unverzichtbare Notwendigkeit geworden. Beim Arbeiten im Mobile Office gibt es einige Dinge, die unbedingt beachtet werden müssen und vieles, das anders ist als im herkömmlichen Büro. Die wichtigsten Punkte für mobile Office-Arbeiter haben wir für Sie im folgenden Beitrag zusammengestellt.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 04.05.2016 in Büroalltag veröffentlicht.
Papierloses Büro: Ist Digitalisieren die Zukunft?
Papierloses Büro: Ist Digitalisieren die Zukunft?

Das digitale Zeitalter hat längst auch im Büro Einzug gehalten, denn mittlerweile werden nicht nur Bilder ganz selbstverständlich digital verwaltet, sondern auch immer mehr Dokumente. In den meisten Büros herrscht jedoch nach wie vor ein hohes Papieraufkommen. Doch kann sich in Zukunft die Digitalisierung im Büro durchsetzen und das Papier vollständig ersetzen?

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 04.05.2016 in Büroalltag veröffentlicht.
Wie schreibe ich einen Geschäftsbrief auf Englisch?
Wie schreibe ich einen Geschäftsbrief auf Englisch?

Englische Geschäftsbriefe ähneln oberflächlich einem deutschen Brief, besitzen aber einige Besonderheiten. Worauf müssen Sie bei der Anrede in einem englischen Geschäftsbrief achten und wie werden die Adressen angeordnet? Erfahren Sie hier, wie Sie einen Geschäftsbrief auf Englisch korrekt formulieren und worauf Sie besonders achten sollten.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 04.05.2016 in Büroalltag veröffentlicht.
Post will Porto für Standardbriefe auf 70 Cent erhöhen
Post will Porto für Standardbriefe auf 70 Cent erhöhen

Die „Bild“ berichtete als erstes davon, dass die Deutsche Post AG eine weitere Preiserhöhung bei den Standardbriefen von jetzt 62 Cent auf 70 Cent plant. Diese Erhöhung wäre die Vierte in Folge seit 2013 und zugleich die Höchste (2013 von 55 Cent auf 58 Cent, 2014 auf 60 Cent und 2015 auf 62 Cent). Bereits im Oktober 2014 berichteten wir von einer Erhöhung des Portos. Sicherlich ist davon auszugehen, dass die Deutsche Post bei der Bundesnetzagentur einen entsprechenden Antrag gestellt hat, über die Höhe lässt sich aktuell nur spekulieren.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 06.10.2015 in Briefmarkt veröffentlicht.
Rabattierung bei den Versandkosten der deutschen Post

Briefporto jetzt ganz einfach sparen! LetterXpress versendet täglich eine fünf-stellige Anzahl von Sendungen bundesweit. Durch die Bündelung dieser Standardbriefe oder auch vollbezahlten Briefe erhalten wir Rabatte auf die Briefporto-Entgelte der Deutschen Post AG. Diese Rabatte bei den Versandkosten der deutschen Post geben wir an unsere Kunden direkt weiter. Somit profitiert man ab dem ersten Brief von diesen Portorabatten.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 14.09.2015 in Briefmarkt veröffentlicht.
Mit LetterXpress bis zu 60% der Druck- und Versandkosten sparen

Mit LetterXpress können Sie ganz einfach bis zu 60% Ihrer bisherigen Kosten beim Versand von Briefen einsparen. Beispielsweise kostet ein Standardbrief mit einer Seite in S/W inkl. Material, Druck, Kuvertierung und Zustellung als vollbezahlter Brief mit der Deutschen Post AG nur 0,55 Euro zzgl. MwSt. Im Eigenbetrieb kostet ein solcher Brief zwischen 1,20 Euro bis 3,49 Euro laut einer Studie der Bundesnetzagentur.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 31.08.2015 in LetterXpress intern veröffentlicht.
Briefe garantiert sicher versenden mit LetterXpress

Eine wertvolle und vertrauensbildende Maßnahme ist dabei die Implementierung eines sogenannten Information-Security-Management-Systems (ISMS) nach der DIN ISO 27001:2013, der höchsten internationalen Zertifizierung im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit. Die A&O Fischer GmbH & Co. KG mit dem Internetangebot LetterXpress mit Sitz in Winsen ist als einer der ersten Dienstleister für Dialogmarketing und Outputprozesse diesen Weg bereits 2011 gegangen.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 03.08.2015 in LetterXpress intern veröffentlicht.
Serienbrief drucken – So einfach geht’s mit LetterXpress

Ob Rundschreiben, standardisierte Rechnungen oder Preisanpassungsschreiben. LetterXpress hat nun als erster Anbieter auf dem Markt, das Ausdrucken und Versenden von Serienbriefen entscheidend vereinfacht. Durch vier verschiedene Trennvariablen und ein anschließendes Zusammenführen der Sendungen, bietet LetterXpress eine nie dagewesene Treiberfunktion an.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 26.06.2015 in Briefmarkt veröffentlicht.
Post modern: Services der Postdienstleister im Überblick
Post modern: Services der Postdienstleister im Überblick

Es war eine jener kuriosen Nachrichten, die regelmäßig das Sommerloch füllen: am 14. Juli 2013 wurde in Indien das letzte klassische Telegramm versendet und zugestellt. Damit ging eine 144jährige, von Samuel Morse begonnene, Ära zu Ende. Doch auch wenn einzelne nicht mehr zeitgemäße Dienste nicht mehr fortgeführt werden, ist der Markt der Postdienstleister in den letzten Jahren vor allem von einem geprägt: der Ausweitung des Serviceangebots.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 26.06.2015 in Briefmarkt veröffentlicht.
Effektives Brief Management im Büro spart Zeit und Kosten
Effektives Brief Management im Büro spart Zeit und Kosten

Der Großteil der geschäftlichen Korrespondenz lässt sich per E-Mail erledigen. Gleichwohl bleibt Vielzahl von Schreiben, die analog versendet werden müssen. Eine Aufgabe, die viel Zeit in Anspruch nimmt. Denn bis der Brief schließlich dem Kunden oder Lieferanten zugestellt wird, sind eine Reihe von Arbeitsschritten nötig. Rechnet man hier den allgemeinen Zeitaufwand zusammen, so merkt man schnell, dass sich beim Online-Briefversand große Einsparpotentiale für das Zeitmanagement im Büro ergeben.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 26.06.2015 in Büroalltag veröffentlicht.
Briefe an den Weihnachtsmann: Adressen im Überblick
Briefe an den Weihnachtsmann: Adressen im Überblick

Seit langer Zeit gibt es schon die Möglichkeit, dass Kinder ihre ganz persönlichen Weihnachtswünsche an den Weihnachtsmann übermitteln können. Auch hier geht es inzwischen ganz modern zu, denn auch der Weihnachtsmann ist inzwischen mittels Internet einfacher erreichbar.

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 04.12.2014 in Kurioses veröffentlicht.
Letterxpress als sinnvolle Alternative zum E-Post Mailer

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 01.12.2014 in Briefmarkt veröffentlicht.
Aktuell: Erhöhung des Portos bei der Deutschen Post ab 2015
Aktuell: Erhöhung des Portos bei der Deutschen Post ab 2015

Anfang des Jahres 2013 setzte die Deutsche Post 58 Cent für einen Standardbrief fest, nachdem sie zuvor 15 Jahre lang das Briefporto nicht erhöhten. Ein Jahr später haben sie es schon wieder getan: seit Anfang dieses Jahres müssen Postkunden 60 Cent für einen Standardbrief zahlen. Damit hat die Post viele Kunden erzürnt. Anfang 2015 sollen es 62 Cent werden!

Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 06.10.2014 in Briefmarkt veröffentlicht.